Nov 2017

Peter, Schwierigkeiten zu kommunizieren – lösungsorientierte Gespräche, Wingwave, Coaching

Peter, 42 Jahre, hat zunehmend Schwierigkeiten mit anderen Menschen zu kommunizieren.

Er hat das Gefühl, er ist zu „müde“, er mag nicht mehr sprechen.

Die normalen Alltags- und Arbeitsabläufe funktionieren, aber mehr auch nicht.

Wo ist die Kommunikation blockiert?

Wir haben die Tendenz, Barrieren/ Grenzen zu errichten, um uns gegen „unliebsame“ Menschen und Dinge abzuschotten, um eigene Wahrheiten nicht angucken und uns mit bestimmten Themen nicht auseinandersetzen zu müssen.

Viele Sätze sind: „Da muß ich jetzt mal Grenzen setzen“ oder „Da muß ich eine Grenzen ziehen“ oder „Bis hier hin und nicht weiter“.

Mit solchen Sätzen und Einstellungen werden Grenzen, dh. Barrieren gezogen, diese schließen aus und es ist nicht mehr möglich zu empfangen.

So wird die Kommunikation schon mal schwierig – wenn nicht gar unmöglich.

Wo hast Du Grenzen gesetzt, die es nicht zulassen, dass Du empfangen und kommunizieren kannst?

Durch Wingwave sind wir relativ zügig an den Punkt gekommen, an dem Peter seine persönlichen Grenzen gezogen hat.

Warum er diese Barrieren errichtet hat und wie er diese und evtl. kommende Situation aus einer anderen – bewertungsfreien – Perspektive betrachten kann, haben wir anschließend in Gesprächen und Coaching-Sitzungen erörtert und geklärt.

Jetzt weiß er genau, wann er anfängt Grenzen zu ziehen, was dann zu tun ist und seitdem kann Peter wieder kommunizieren.