Jan 2018

Kintsugi – goldene Spur

Kintsugi ist japanisch und heißt Goldreparatur.

Zerbricht etwas in Scherben, kann es wieder zusammengefügt werden – natürlich nicht ohne sichtbare Risse.

In Japan werden diese Bruchstellen nicht nur mit Kitt und entsprechendem Lack repariert,

sondern zusätzlich mit Goldstaub.

So wird die gesamte Schale neu und anders und durch die Brüche besonders kostbar.

Jede solch reparierte Schale zeigt: ich bin gebrochen, ich habe vieles überstanden, es hat Zeit, Mühe und Liebe gekostet, mich wieder ganz werden zu lassen und genau das macht mich einzigartig.

Wie schön, wenn wir das auf unser Leben übersetzen.

All unsere Erfahrungen machen uns einzigartig und zu etwas ganz Besonderem.